Sonntag, 27. November 2016

Beginn der Vorweihnachtszeit - Beginn der Zeit der Freude machen!

Es ist wieder so weit, der 1.Advent. Wie jedes Jahr beschenken wir uns im Kollegenkreis, einmal Geschenke für den Adventskalender und ich lass es mir nicht nehmen, meine Kolleginnen zu benähen mit einem Geschenk zu überraschen. Diesmal ist es ein Geschenk mit Wehmut, das Säckchen  soll das Symbol für ein Reisebeutel sein, denn 2017 wird große Veränderungen bringen. Wir werden als Gemeinschaft aufgelöst und werden wo anders arbeiten. Außerdem wird es mein letztes Weihnachten im Berufsleben sein! Das heißt Abschied nehmen!

So habe ich für Jede ein persönliches Geschenk genäht. Ich liebe es mit den tollen Stoffmotiven zu arbeiten.
Wer im Chor singt,
 freut sich sicher über die Musikmotive!

Es gibt auch Frauen die den Jagdschein machen,
 da darf der Jagdhund als Motiv nicht fehlen!

Diese Kollegin teilt mein Hobby! Gute Fahrt!! 

Wer Tiermotive liebt und mit seinem
 Jungen viel unternimmt, wird sich
sicher über diesen lusten Beutel freuen!

Was ich mir für meinen Chef ausgedacht habe, ist noch in der Mache !


Weihnachtsschmuck von meiner Freundin
 Brigitte hergestellt schmückt mein Heim! 

So nun werden wir noch einen Adventsspaziergang ins Städtchen unternehmen und ich wünsche Euch eine wunderschöne, gemütliche Adventszeit.  

Eure Marianne 

Sonntag, 6. November 2016

Sonnige Bärentatzen im grauen November

Diese Blöcke sind eine wunderschöne Möglichkeit größere Stoffreste nochmal zum Einsatz zu bringen. 
Einige Stoffe mussten aber aufgefüllt und ergänzt werden, besonders für die gelbe Version, denn zum Kontrast der zarten Low Volumes sollten es doch auch einige kräftige Gelbtöne sein. 
4 Böcke ergeben einen schönen Quilt in der Größe von ca 120cm  x 120cm. 
Ich habe  die Blöcke in Türkis (Post im Oktober) Rot   Gelb und Grün genäht. 

rote Tatze mit Schaf und rechts oben mit Fisch !
grüne Tatze mit Mäuschen 

den Fisch habe ich natürlich getrennt. Die Spitzen sind vorhanden- nur schlecht fotografiert! 
gelbe Tatze mit Löwen


Bei dieser Gelegenheit habe ich auch in meiner übervollen Schnipselkiste (ich kann mich von den Schnipseln so schlecht trennen) gewühlt und einige kleine Streifen zusammen genäht. 
Mal sehen was daraus entsteht. 


das könnte ein schön bunter Restequilt werden!





 So nun macht es Euch schön gemütlich!  Draußen ist es kalt und grau. Da macht es doppelt so viel Freude die Zeit an der Nähmaschine zu verbringen. 

Außerdem habe ich  mit Nähen für Weihnachtsüberraschungen angefangen,  denn die ersten Weihnachtskarten tauchen ja schon bei den Mit- Bloggerinnen  auf .

                                   Herzliche Grüße und vielen Dank für Eure netten Kommentare
                                                                                         Marianne