Sonntag, 8. November 2015

Da kommt kein Novemberblues auf !!

Abgesehen, dass die Sonne noch so schön präsent ist, diese Stoffauswahl ist nicht herbstlich !l

 

Können Sie auch Spielzeugtaschen  nähen, wurde ich gefragt  ??

Was macht man mit einer Spielzeugtasche, wer soll sie füllen, wo soll sie ihren Platz finden.??

So habe ich erst mal recherchiert , was es so alles gibt!

Ich möchte dass die Tasche schnell am Bett- oder Laufstallgitter zu befestigen ist. Das Kind soll das Spielzeug selber aus der Tasche nehmen und die Tasche soll transportabel sein, wenn es mal auf Reisen geht.

So ist diese Tasche entstanden. Den Schnitt habe ich selbst gemacht. Vorder – und Rückenteil schön groß und rund und den Mitteilteil für die Weite auch schön breit, damit die Tasche bauchig wird und das Kind gut hineingreifen kann -  2 Schlaufen mit Klettverschluss für das Gitter und eine Lasche für unterwegs. Damit das Spielzeug  auf Reisen nicht herausfällt, kann man die Tasche wie einen Rucksack zusammenziehen und mit der Klappe die Öffnung verschließen.

Ein Reststoff aus einem Möbelhaus sorgt für Stabilität und die niedliche Vogelparade gibt der Tasche ein fröhlichen Anblick.

Die Tasche ist schon im Einsatz . Die Eltern und der kleine Vincent haben sich sehr gefreut.

 

DSCF4927

Hier, die Tasche zum Transport- zusammengezogen und mit der Klappe abgedeckt!

 

 

DSCF4926

 

Hier die Tasche, fertig zum Füllen, vorerst am Treppengitter !

 

 

Diese Mitteldecke und die Topflappen sind aus maritimen Webkanten für den Basar entstanden. Der nächste Sommer kommt bestimmt  !DSCF4928

Herzliche Grüße

Marianne

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    also für diese feine Tasche musst du ein Pattern schreiben, sie ist einfach genial und sieht auch noch wunderschön aus! Das trifft genauso auf deinen Webkanten-Tolas und die frische Mitteldecke im selben Look zu, ich hoffe, sie gehen als Kombi weg, die darf man doch nicht trennen ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    Was man nicht alles machen kann, wenn es gefragt ist, das habe ich auch in letzter Zeit erlebt, toll, die Spielzeugtasche und die ToLas mit Mitteldecke sowieso -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    Das ist eine tolle Idee! die muss ich mir merken. Wie alt ist denn der kleine Vincent, für den die Tasche ist?
    Die Vögel kenne ich aus der letzten Krabbeldecke. Die Mama hieß mit Mädchennamen Vogel und hat daher ganz viele im Top vernäht, die ich dann gequiltet habe.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen