Montag, 1. Juni 2015

Ja, da hatte die Nähmaschine mal Pause !
Knapp 3 Wochen waren wir unterwegs.  Ost- und Westküste USA.
Eine riesengroße  Rundreise mit so vielen Eindrücken !
Eine Reise, kein Urlaub, mit mehrere Zeitumstellungen, ganz lange Busfahrten, nochmal ein Inlandsflug, oft ein ganz frühes Aufstehen, Essen auf Einweggeschirr - aber es hat sich gelohnt!
Hier einige wenige Bilder !


                                              Die Niagarafälle am Abend 



Diskret von hinten aufgenommen in Pennsylvania, Amish People. Die Quilts auf der Wäscheleine habe ich so schnell nicht aufs Foto bannen können .




Washington – eins der vielen Kriegerdenkmäler – hier Denkmal     2.Weltkrieg . 





Die Liberty Bell , die Freiheitsglocke, die geläutet wurde als die amerikanische Unabhängigkeitserklärung in Philadelphia 1779 verlesen wurde.



                                                 Das neue World Trade Center





               In New York ein Muss!  Auf die Plattform dem Empire State Building !




                             Bilder vom  Grand-Canyon und Nationalpark Zion







                                     Bilder aus den Themen Hotels und einem                                                                              Schokoladentropfbrunnen – Leider war eine Scheibe davor!






            In dem wiederaufgebauten Westernstädtchen Calico stand diese alte                                    Singernähmaschine. 
           Der Quilt hat ein Stiefel- und Kaktusquiltmuster.








                   San Francisco, der Abschluss unserer wunderbaren Reise.
         Die Golden Gate Bridge und die Lombard Street haben wir zu Fuß bewältigt.
         Die Seelöwen liegen faul an Pier 39.  Gut das es kein Riech-  und Hörfoto gibt!

Nun geht es wieder mit Fleiß und viel Lust an die Nähma!

Herzliche Grüße

Marianne 

Kommentare:

  1. Liebe Marianne,
    Durch Deine schönen Bilder konnte ich beinahe mitreisen, ich war überall dort auch schon, allerdings nicht auf einmal. Du hast bestimmt viel zu verarbeiten. Konntest Du auch Quiltläden besuchen?
    Liebe Grüße
    Hanna, die sich über Deinen Fotobericht sehr gefreut hat, bin ein USA-Fan.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marianne,
    das hört sich nach einer intensiven, anstrengenden aber wunderbaren Reise an.
    Schön Deine Fotos zu betrachten. Die Bilder vom Grand Canyon sind sehr beeindruckend. Hab lieben Dank. Sicher hast Du jetzt viele neue Ideen. Hast Du auch Stoffe mitbringen können?
    Lass es langsam angehen und genieße noch die Eindrücke.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marianne,
    deine Bilder lassen erahnen, was für eine wunderbare Reise ihr unternommen habt, Da kann man schon ein wenig neidisch werden ;-) Ich habe mich über den Amish-Fingerhut riesig gefreut, er ist etwas ganz Besonderes in meiner Sammlung! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marianne,
    dich habe ich richtig vermisst. Das war eine tolle Reise die ihr da gemacht habt.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marianne,
    wow, ein straffes Programm! Aber sicherlich die frühe Aufsteherei und so wert! Wir haben das auf zwei Urlaube verteilt - einmal West- und letztes Jahr die Ostküste. Da bekomme ich gleich wieder Sehnsucht, wenn ich Deine Fotos sehe!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schönen Bilder, da werde ich wohl niemals hinkommen, also freue ich mich immer über Fotos.

    Und danke für deinen lieben Besuch bei mir.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marianne, die Bilder sind sehr schön! Es sieht nach einem sehr tollen Urlaub aus!! :-)

    LG!

    AntwortenLöschen
  8. Oh was für eine wunderbare Reise. Ganz viel davon kenne ich auch! Und nach NY gehts für mich im März nächsten Jahres! Zum Halbmarathon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen