Samstag, 11. Februar 2017

Ihr Kinderlein kommet !


Nein, dies ist kein Weihnachtspost! 

Aber im Augenblick ist Kindersegen angesagt. 

Mein Mann wird Großonkel, ich werde Großtante und Freundinnen geht es ebenso. 

Also ran an die Maschine !
Nun muss ich auch gestehen , dass mir das Nähen von  Babyquilts so große Freude macht. 

Hier ist ein Quilt entstanden mit Igel- Applikationen : Vater Mutter und Kind. 
Vorsichtshalber hatte ich einen Probe-Igel  genäht und gewaschen, um zu testen ob die roten  Wangen nicht bluten. 
Die schönen Igelvorlagen habe ich auf dem Blog von Carla näht  gefunden.  
Für die Anordnung der Stoffe habe ich mich auf Pinterest inspirieren lassen. 
Wo habe ich die Stoffe gekauft? Jeden Stoff in einem anderen Laden , bis es passte !

Top ist fertig 

Hier noch ein Detailbild, damit die schönen Motivstoffe zu erkennen sind. 



Der nächste Quilt ist ein Restequilt . Die Größe der Häuschen habe ich so reduziert, dass ich meine vorhanden Stoffreste gut verwenden konnte.
In jedem Häuschen wohnt ein Tier, ein Mensch oder etwas Anderes. Auf jeden Fall gibt es für ein Kind viel zu entdecken!

41 lustige Häuschen 


  
hier ein Detailbild 

wer wohnt denn hier ?

Die Rückseite soll auch schön werden. Dieser passende Stoff H wie Haus ist auf jeden Fall für den Häuserquilt vorgesehen. 






                          Der Stoff und die Idee für einen weiteren Quilt liegt  schon parat .

Danach kann ich bald die  Quilt- Wochen  einläuten und hoffen dass alles gut gelingt.


Herzliche Grüße 
Marianne 





 

Sonntag, 29. Januar 2017

Dies und das !

Ich habe recht viele Projekte  im Augenblick und freue mich natürlich immer wenn 
ich etwas fertig habe. 

Nun beginne ich mit den Bücherblocks. Diese beiden Blöcke sind mein Beitrag für ein Projekt der Stadtbibliothek Köln . 
Im März wird es eine Nacht der Bibliothek geben. Dazu werde zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas schreiben. 
Genäht habe ich nach einem Tutorial von  Craftsy , einem Freeload. Dem 2 Block  habe ich 
zur Auflockerung es Bücherregals zwei gekippte Bücher eingefügt und mein Label : natürlich nanni 
als Buchtitel einfügt.
Hier erstmal das gesamte Regal 
Detailansicht 2. Block


Detailansicht 1. Block 


Meinen Bärentatzen Quilt konnte ich fertigstellen. Der Quilt ist schön knuffig  mit Volumenfliess gefüllt. Deshalb habe ich ihn sehr sparsam gequiltet.  


Babyquilt mit Tiermotiven 


Für die Rückseite wollte ich unbedingt diesen dunklen  Bärenstoff mit den bunten Tatzen verwenden. Da reichte der Stoff nicht, also habe ich ein bisschen improvisiert. 



Und da ich in Köln lebe und wohne gehöre ich auch einem kleinen Karnevalsverein an.
Meine Aufgabe ist jährlich den Nubbel zum Leben zu erwecken.
Ich musste  letztes Jahr hoch und heilig versprechen nicht mehr meine Stoffschnibbel zum Füllen 
zu verwenden. --- Er hat so lange gebrannt wir, dass wir bald keine Lieder mehr kannten. 

Nun hier ist er unser  Nubbel , der wie jedes Jahr am Karnevalsdienstag  für uns Karnevalisten büßen muss und verbrannt wird. 


Sein Vorgänger hat einen  Ringelsocken verbummelt
 - also 2017 ein bisschen Pippi-Langstrumpf 



Ich wünsche Euch eine schöne Woche 

herzliche Grüße 

Marianne